Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Petra Müllewitsch

Initiatorin des Kultur-Kreis

Link: Info - Wie alles begann - Der rote Faden

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Kultur- und Kunstveranstaltungen, Forums-Ausstellungen seit Juli 2009
1. Vorwort
Liebe Kunst- und Forumsfreunde!

Ich initiiere und organisiere neben meinem eigenen künstlerischen Schaffen seit 2005
ehrenamtlich Gemeinschaftsausstellungen, Künstlertreffen, Events, Vermittlung und andere Aktionen.
Wie Ihr wisst, betreibe ich das Forum nun seit fast 10 Jahren mit viel persönlichem Engagement
und Zeiteinsatz. Die Mitgliedschaft im Forum ist kostenlos und das soll selbstverständlich auch
so bleiben. Auch möchte ich nicht, dass Werbeeinblendungen, die zwar Geld bringen, mein Forum stören. Jedoch entstehen durch den Kultur-Kreis Kosten, die ich persönlich nicht mehr tragen kann. Daher haben die Mitglieder des Kultur-Kreis 2009 beschlossen einen kleinen Finanzfond einzurichten, der vielleicht einen Teil der Kultur-Kreis Kosten abdeckt und im Rahmen des Forums wieder eingesetzt werden soll. Zum Beispiel für gemeinnützige Veranstaltungen etc., weitere Infos weiter unten. Der Forum Fond dient also zur Verwaltung der anfallenden Kosten und zur finanziellen Aufrechterhaltung des Kultur-Kreises. Aus diesem Grunde habe ich auf Anraten einiger Forums-Mitglieder 2009 mich entschlossen und erstmalig 2011 umgesetzt, von den Teilnehmern  der von mir organisierten Veranstaltungen einen kleinen Kostenbeitrag zu erheben, dessen Höhe und Verwendungszweck wie folgt geregelt sein soll, und über dessen Verwendung ich im Forum Rechenschaft bei den Einzahlern ablegen werde, da es mir nicht darum geht, mit meinen Mitgliedern Geld zu verdienen.

2. Teilnahmegebühr bildende Kunst und Autoren für den Kultur-KreisForumFond

Jeder Teilnehmer entrichtet für seine Teilnahme an einer Kultur-Kreis Ausstellung/ Aktion,
Ausstellungsvermittlung einen Festbetrag von 10 €, und bei einer Lesungsvermittlung 5 Euro, die in den oben genannten Fond einfließen. Oder nach Absprache bzw. Ausschreibungsbedingungen kann der Betrag niedriger oder höher ausfallen. Je nach Aufwand. Bei einer Aktion/ Event/ Ausstellung etc. beteiligt sich jeder Teilnehmer an den übrigen Kosten, die im Rahmen  z.B. einer Ausstellung anfallen. Diese werden wie gewohnt auf die Teilnehmer aufgeteilt. Bei einem größeren Events kann die Teilnahmegebühr etwas höher ausfallen, dies wird von Fall zu Fall entschieden und dem Event -Teilnehmer mitgeteilt. Bei einer Vernissage beteiligt sich jeder Teilnehmer am Buffet.
3. Verkaufsgebühr der Teilnehmer für den Kultur-KreisForumFond

Sollten bei einer Kultur-Kreis Aktion Werke, Fotografien, Bücher etc. verkauft werden, stellt der Teilnehmer 10% seines Erlöses für den Kultur-Kreis Fond zur Verfügung. Dies gilt auch für den nachträglichen Verkauf, der durch die erfolgte Veranstaltung zustande gekommen ist.

4. Vermittlungsgebühr ab 1.1.2016 (Neu Oktober 2015) für den Kultur-KreisForumFond

Bei Vermittlung von bezahlten Auftritten, Huterlösen von Gigs, Workshops, Seminaren, Aufträgen etc. gehen ebenfalls 10 % der Gage / Bezahlung etc. an den Forum Fond.  Wichtig: Musiker haben selbstständig nachzuhalten, ob der Veranstalter Gema entrichtet!
 

5.  Aus gegebenem Anlass:

Da der Kultur-Kreis-Fond mit zur Finanzierung von Ausstellungen, Flyern, Veranstaltungen, Aktionen etc. dient, fällt bei einem eventuellem Verkauf oder dem Honorar aus einer Weitervermittlung etc. ein Obolus von 10% des erzielten Erlöses  / Verkaufs / Gewinns etc. an.
Dieser ist bitte, ohne extra Aufforderung, zu entrichten.

Bei wissentlicher Nichtmitteilung und Nichtzahlung bezüglich Verkäufe, Buchung etc. nach meiner Kenntnisnahme erfolgt:

1. eine Abmahnung;
2. Löschung von der kuk-live Homepage und
3. die Löschung aus dem Kultur-Kreis.

Der Fond dient der Weitererhaltung des Kultur-Kreises und da wir alle hiervon profitieren bzw. profitieren wollen, ist es doch eine Selbstverständlichkeit, dass man als Nutznießer auch mit zu dem Erhalt beiträgt und ehrlich, möglichst ohne Aufforderung, seinen Verpflichtungen nachkommt.

6. Verwendungszweck

Die Beträge aus Teilnahmegebühr und Verkaufsgebühr werden auf ein gesondertes Konto eingezahlt und nur für folgende Zwecke verwendet:

- Laufende Providerkosten / Werbefreischaltung der Homepages, Forum
- Erforderliche Fremdkosten für die Pflege der Homepages des Forums
- Arbeitsmaterial, welches für die Unterstützung der Kultur-Kreis Projekte benötigt wird
- Telefon- Porto- Druck und Fahrtkosten für die Akquise von Ausstellungsräumen
- Ausrichtung anderer Veranstaltungen
- eventuelle Preisgelder von Wettbewerben etc.
- Kosten für die Ausrichtung von Veranstaltungen mit gemeinnützigem Charakter, oder für Kinder, da mir die Förderung von Kindern ein besonderes Anliegen ist
- etc.


7. Rechenschaft

Einmal im Jahr werde ich freiwillig im Forum über Einnahmen und Ausgaben sowie den Geldbestand Rechenschaft ablegen und den entsprechenden Teilnehmern die eingezahlt haben, zugänglich machen.

8. Verantwortliche für die bürokratische Überwachung von Konto, Buchführung etc.
Susanne Sommer, Heiko Schuster und Petra Müllewitsch


9. Intitiatorin / Organisatorin Petra Müllewitsch

Seit 2005 organisiere ich - wie oben schon erwähnt - ehrenamtlich Gemeinschaftsausstellungen und weitere Projekte. Daher konnte ich in den 11 Jahren viele Erfahrungen machen und lerne Tag täglich dazu.
Ich bin ständig auf der Suche nach interessanten Herausforderungen, Ausstellungsflächen, Kooperationsmöglichkeiten und nach interessierten Künstlern, die an meinen Projekten teilnehmen möchten.

Mit meinem Namen stehe ich für meine Projekte!

Bei mir steht Teamwork im Vordergrund, konstruktive Kritik ist willkommen.
Doch muss jedem klar sein, dass ich mit meinem Namen für diese Sache stehe,
letztendlich bei Streitfällen eine Entscheidung durch mich erfolgt.


10. Keine nachgemalten Werke, Reproduktionen von berühmten Künstlern, anderen Künstlern, sowie eigener Werke! Wir, der Kultur-Kreis,  zeigen nur Unikate.

Keine Werke, die Urheberrechte verletzten, oder gegen Gesetze verstoßen. Also nur eigene Werke, die nach eigenen Ideen gemalt und umgesetzt wurden! Solltest du nach Fotos gemalt haben, so müssen das selbst fotografierte Fotos gewesen sein, die natürlich auch keine abgelichteten Urheberrechtsverletzungen, sowie keine
Markenrechtsverletzungen beinhalten dürfen!
11. Für Transport eurer Bilder seid ihr selber verantwortlich, nur persönliche Anlieferung! Nehme keine Werke per Post an! Die Auf- und Abhängung muss ebenfalls durch euch selbst erfolgen! Team Work ist Voraussetzung, damit sich gegenseitig auch geholfen wird.
 
12. Kultur-Kreis Termine müssen durch die Mitglieder per Flyer, falls vorhanden auch im Internet mit eigener Homepage oder in Netzwerken beworben werden.
 
13. Anwesenheitspflicht bei Vernissage, Eröffnungsfeier
 
14. Änderungen vorbehalten

Info: Auf der Kultur-kreis Versammlung am 24.4.2014 wurde eine Erhöhung mit sofortiger Wirkung, und das erstmalig nach 5 Jahren, die Teilnehmergebühr von 8 auf 10 Euro und die Verkaufsprovision von 5% auf 10 % zugestimmt. Erinnern möchte ich daran, dass ich und mein Stellvertreter Heiko Schuster ehrenamtlich arbeiten und daher keine Quittungen ausstellen können 


Kultur-Kreis Forum Fond 2009 - 2018

Gründung des Kultur-Kreis Oktober 2006